Beitritt

Gemeinschaft

Auf dieser Seite beschreiben wir die Grundlagen der Gemeinschaft von

alltogether.one

und laden dazu ein, sich dieser Gemeinschaft anzuschliessen. Wir veröffentlichen hier Informationen zur Gemeinschaft . Für Fragen stehen wir gerne über Kontakt zur verfügung.

(K)eine wie andere

Es gibt mittlerweile scheinbar nahezu ebenso viele Plattformen und Netzwerke zur Sichtbarmachung und Vernetzung von positiven Projekten, wie Projekte selbst. So sehr diese Sinn zu machen scheinen, ist es doch auch für die Projekte selbst kaum hilfreich, da vieles von dem, dem täglichem Engagement Kraft, Ressourcen, Aufmerksamkeit und Zuwendung nimmt.

Die Gemeinschaft alltogether.one will dies nicht sein.

Wir verbinden Brückenmenschen

Unsere Gemeinschaft sucht und verbindet Brückenmenschen. Brückenmenschen sind bereits eigenständig, intrinsisch motiviert und selbstlos darin engagiert, einen wirksamen Beitrag dazu zu leisten, dass “Projekte zum besseren Werden” untereinander verbunden werden und einander stärkend, zielführend voran kommen.

Die Gemeinschaft alltogether.one sucht solche Brückenmenschen und führt sie zueinander. Damit dies gelingen kann, ist eine besondere Sorgfalt geboten. Die dabei zu beachtenden Rahmensetzungen wollen wir transparent mit unserem Kodex beschreiben.

Analog vor digital

Wir gehen davon aus, dass zur Gemeinschaftsbildung analoge Formate viel wertvoller und verbindlicher sind, als die Nutzung von digitalen Instrumenten. Da digitale Potentiale jedoch einen wesentlichen Beitrag zur Berücksichtigung der Zeitkonkurrenz in täglichem Engagement leisten können, setzen wir digitale Techniken zum Aufbau und zur Unterstützung der Gemeinschaft ein.

Wir treffen uns regelmäßig persönlich zum Austausch in Berlin. Aus Gründen der Vertraulichkeit werden Termine und Orte gegenwärtig persönlich weitergegeben. Bei Interesse, an einem Termin teilzunehmen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Erfahre nun mehr über unsere Kodex.

Kurzentschlossen? Jetzt beitreten.